Dienstag, 07. April 2015

Wer vor Clooneys Villa parkt, zahlt 500 Euro Strafe

Um die Privatsphäre des US-Stars zu schützen, greift die Gemeinde Laglio am Comer See, wo sich eine Residenz von Hollywood-Beau George Clooney befindet, hart durch.

George Clooney besitzt die Villa Oleandra am Comer See.
George Clooney besitzt die Villa Oleandra am Comer See. - Foto: © STOL

Parken vor seiner Villa Oleandra kann 500 Euro kosten. Booten, die sich der Villa nähern, droht dieselbe Strafe, berichteten italienische Medien.

Clooney plant in seiner Villa am Comer See eine große Party anlässlich seines 54. Geburtstags am 6. Mai.

Die Gemeinde Laglio will verhindern, dass sich Fans des Schauspielers und Paparazzi vor dem Anwesen versammeln. George Clooney ist seit 2004 Ehrenbürger Laglios.

dpa

stol