Dienstag, 23. Juni 2015

Wissen Sie, warum die Queen einen Hochsitz im Auto hat?

Im eigenen Dienstwagen wird Königin Elizabeth II. bei ihrem Deutschland-Besuch durch die Gegend chauffiert. Warum die Nobelkarosse eigens für die Queen angepasst wurde, hat einen einfachen Grund.

Auf Augenhöhe: Queen Elisabeth erscheint nicht kleiner, als ihr Mann.
Auf Augenhöhe: Queen Elisabeth erscheint nicht kleiner, als ihr Mann.

Queen Elizabeth II. ist am Dienstag zu ihrem fünften Staatsbesuch in Deutschland eingetroffen (STOL hat berichtet).

Dabei wird sie mit einem Bentley herumkutschiert. Im Fond des Bentley thront die Monarchin nach dpa-Informationen auf einer Art Hochsitz. 

Auf gleicher Augenhöhe

Da ihr Gemahl Prinz Philip die 89-Jährige im Auto sonst überragen würde, sei ihr Sitz höhergelegt. So erscheinen die beiden beim Blick ins Wageninnere auf gleicher Augenhöhe.

Der VW-Konzern gab auf Anfrage keine Details des Dienstwagens preis.

Im Geschäftsbericht 2012 ließen die Wolfsburger jedoch den Bentley-Feinmechaniker Ken Cliffe aus dem englischen Stammwerk in Crewe zu Wort kommen: „Ja, ich bin schon einmal einen Bentley der Queen gefahren. Von einer Seite der Halle zur anderen.“

dpa

stol