Dienstag, 10. November 2020

Women Empowerment: Das Frauennetzwerk will weiter wachsen

Auch wenn die derzeitige Pandemielage keine großen Sprünge zulässt und zahlreiche Initiativen kurz nach dem Neustart wieder eingestellt werden mussten, schaut Bozens Fraueninitiative „Women Empowerment“ mit Optimismus und neuen Ideen in die Zukunft. Das Frauen- und Kompetenznetzwerk will sich weiterentwickeln und neue Vereine einbinden.

Das Frauen- und Kompetenznetzwerk „Women Empowerment“ will sich weiterentwickeln und neue Vereine einbinden.
Badge Local
Das Frauen- und Kompetenznetzwerk „Women Empowerment“ will sich weiterentwickeln und neue Vereine einbinden. - Foto: © Stadt Bozen
Das Netzwerk WE Women Empowerment ist eine Plattform mehrerer Vereine, die die Interessen von Frauen wahrnehmen und Information und Beratung in verschiedenen Lebenslagen anbieten.

Das Netzwerk, das seinen Sitz im Frauenbüro am Pfarrplatz hat, verfolgt das Ziel, Frauen zu fördern und sichtbar zu machen, sie im Alltag wie auch im Beruf zu bestärken und dazu beizutragen, Geschlechterstereotypen aufzubrechen und kulturell geprägte Geschlechterrollen aufzeigen.

Um weiter wachsen und das Informations- und Beratungsangebot ausbauen zu können, werden nun neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht, die Teil dieser noch jungen, sich dynamisch entwickelnden Gemeinschaft werden wollen. An der Ausschreibung, die seit einigen Tagen auf der städtischen Amtstafel veröffentlicht ist, können sich Vereine beteiligen, die in der Stadt tätig sind.

Derzeit sind am Montag und Dienstag Nachmittag und Abend sowie am Donnerstag Nachmittag noch Räume frei, die für ganz unterschiedliche Themen und Projekte genutzt werden können, für die Unterstützung von Jugendlichen in der Entwicklungsphase, als interkultureller Begegnungsort für Frauen oder aber als Anlaufstelle für Männer, die ihr Rollenverständnis im Sinne der Gewaltprävention hinterfragen.

Interessierte finden die Wettbewerbs- und Teilnahmebedingungen auf der Amtstafel der Stadt Bozen. Nähere Auskünfte erteilt außerdem das Amt für Familie, Frau, Jugend und Sozialförderung.

Die Teilnahme am WE-Netzwerk gilt für einen Zeitraum von 3 Jahren von Januar 2021 bis Dezember 2024. Teilnahmeanträge werden bis zum 20. November entgegengenommen.

stol