Samstag, 27. Mai 2017

Zahlreiche Prominente bei Beerdigung von Sänger Cornell

In Los Angeles haben zahlreiche Prominente dem verstorbenen Soundgarden-Sänger Chris Cornell das letzte Geleit gegeben.

Viele Stars erwiesen Chris Cornell die letzte Ehre.
Viele Stars erwiesen Chris Cornell die letzte Ehre. - Foto: © APA/AFP

An der Beerdigung des Musikers nahmen am Freitag (Ortszeit) unter anderem die Schauspieler Brad Pitt und Josh Brolin teil sowie die Tochter von Elvis Presley, Lisa Marie Presley.

Wahrscheinlich Selbstmord
Der 52-jährige Cornell war vor gut einer Woche nach einem Konzertauftritt tot in einem Hotelzimmer in Detroit aufgefunden worden. Als offizielle Todesursache nannte der dortige Gerichtsmediziner Suizid durch Erhängen. Seine Witwe bezweifelt jedoch einen Selbstmord.

Pionier des Grunge
Der in der US-Westküstenstadt Seattle geborene Sänger zählte zu den Pionieren des sogenannten Grunge-Rock. 1984 gründete er die Band Soundgarden, die zusammen mit Nirvana, Alice in Chains und Pearl Jam zu den führenden Bands dieser Bewegung in den späten 80er und frühen 90er Jahren gehörte.
apa/afp

stol