Sonntag, 24. Mai 2020

„Zett“-Miss Südtirol: Wahl im Herbst abgesagt

Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen: Aber alle Veranstaltungen der diesjährigen „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl, die in den kommenden Monaten über die Bühne gegangen wären, sind abgesagt.

„Zett“-Miss-Südtirol 2020 Katia Bettin darf eine „Ehrenrunde“ auf dem Miss-Thron drehen.
Badge Local
„Zett“-Miss-Südtirol 2020 Katia Bettin darf eine „Ehrenrunde“ auf dem Miss-Thron drehen. - Foto: © DLife
Das betrifft die Laufsteg- und Choreografie-Trainings, die Vorwahlen, die Shootings und das große Miss-Finale.

Die Sicherheit aller Beteiligten – von den Kandidatinnen über die vielen Helfer im Hintergrund bis hin zum Publikum – geht nämlich vor.

„Wir möchten kein Risiko eingehen, werden dafür aber nächstes Jahr mit noch mehr Elan wieder durchstarten“, sagt dazu „Zett“-Chefredakteur Lukas Benedikter.

Die „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl für das kommende Jahr wird nämlich bereits geplant.

Jetzt schon bewerben!

Interessierte Kandidatinnen können sich also jetzt schon melden, telefonisch unter 0471/081542, im Internet auf der Miss-Südtirol-Seite – und freilich in den sozialen Medien ( Facebook, Instagram) und in der „Zett“ verfolgen, was die amtierende „Zett“-Miss, Katia Bettin, in ihrer verlängerten Amtszeit macht.

z/ch

Schlagwörter: