Samstag, 13. Februar 2016

Zoe reist für Österreich zum 61. Song Contest nach Stockholm

Im zweiten Anlauf hat es die Französisch sprechende Popelfe geschafft: Die 19-jährige Zoe setzte sich am Freitagabend in der ORF-Show „Wer singt für Österreich?“ gegen die Konkurrenz durch und ergatterte das österreichische Ticket für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm. Mit „Loin d'ici“ überzeugte die Tochter von Papermoon-Sänger Christof Straub die Zuschauer im Speedvoting.

Foto: © APA

stol