Donnerstag, 18. Januar 2018

Zootier des Jahres ist die Scharnierschildkröte

Die bedrohte Scharnierschildkröte (Cuora) ist das Zootier des Jahres 2018.

Die Scharniershildkröte ist das Zootier des Jahres. - Foto: Twitteraccount BR_Wissen/screenshot
Die Scharniershildkröte ist das Zootier des Jahres. - Foto: Twitteraccount BR_Wissen/screenshot

Mit der Wahl wolle man auf die Gefährdung dieser Tiere in freier Wildbahn hinweisen, teilten mehrere Zoo-Verbände um die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) am Donnerstag mit. Es handele sich um eine der am stärksten bedrohten Wirbeltiergruppen überhaupt. Als Grund dafür wurden der Wildtierhandel, die Nutzung als Nahrungsmittel oder vermeintliche Medizin sowie die Reduzierung des Lebensraumes genannt.

Die Tiere kommen in Südostasien vor. Einige Arten seien in freier Wildbahn jedoch bereits ausgerottet oder kaum noch vorhanden, hieß es. Die Verbände kündigten an, zwei Programme zum Erhalt der Scharnierschildkröten finanziell zu unterstützen.

Der Name der Tiere ist den Angaben zufolge auf ein Scharnier im Bauchpanzer zurückzuführen. Damit könnten sie den Bauchpanzer vorne und hinten nach oben klappen und ihn dadurch verschließen.

dpa

stol