Sonntag, 15. März 2020

Zu Mittag läuteten Südtirols Kirchenglocken 10 Minuten lang

Auf Anweisung von Diözesanbischof Ivo Muser und angesichts der Coronavirus-Krise und des damit verbundenen Gottesdienst-Verbots haben am Sonntag alle Kirchenglocken des Landes um 12 Uhr Mittag 10 Minuten lang geläutet.

Auch die Glocken des Bozner Pfarrturms haben am Sonntag zu Mittag 10 Minuten lang geläutet. - Foto: © eg - Erika Gamper
Laut Mitteilung der Diözese sollen die Glocken in allen Pfarrkirchen unseres Landes an den Fastensonntagen, das sind nach dem heutigen noch der 22. und 29. März, sowie am 19. März, dem Hochfest des heiligen Josef, und am 25. März, dem Hochfest der Verkündigung des Herrn, um 12 Uhr für 10 Minuten läuten – als hörbares Zeichen der Verbundenheit in dieser schwierigen Zeit.

ds

Schlagwörter: