Dienstag, 20. Februar 2018

Papst-Gesandter trifft Missbrauchsopfer in Chile

Im Skandal um den chilenischen Bischof Juan Barros hat sich der Papst-Gesandte Charles Scicluna in Chile mit Missbrauchsopfern getroffen. „Ich bin von Papst Franziskus nach Chile geschickt worden, um nützliche Informationen über Monseñor Juan Barros Madrid zu sammeln“, sagte der maltesische Erzbischof am Dienstag in der päpstlichen Nuntiatur.

Der Papst-Gesandte Charles Scicluna hat sich in Chile mit Missbrauchsopfern getroffen.
Der Papst-Gesandte Charles Scicluna hat sich in Chile mit Missbrauchsopfern getroffen.

stol