Mittwoch, 10. Januar 2018

Papst lädt Bedürftige in den Zirkus ein

Papst Franziskus (81) präsentiert immer wieder sein Herz für die Bedürftigen. Nun hat der Pontifex für Donnerstag Arme, Obdachlose, Flüchtlinge und eine Gruppe von Häftlingen zu einer Zirkusvorstellung eingeladen, wie der Päpstliche Wohltätigkeitsdienst am Mittwoch mitteilte.

Papst Franziskus versucht, den Bedürftigen Stärke und Optimismus zu übermitteln.
Papst Franziskus versucht, den Bedürftigen Stärke und Optimismus zu übermitteln. - Foto: © LaPresse

Der italienische Zirkus Medrano habe sich bereit erklärt, die 2100 Plätze im Zirkuszelt für die Bedürftigen zu reservieren. Die Vorstellung solle „unsere ärmsten Brüder“ ermutigen, die Härte und Schwierigkeiten ihres Lebens zu überwinden, hieß es. Am Rande des Spektakels können sich die Bedürftigen auch von Ärzten und Krankenpflegern untersuchen lassen.

dpa

stol