Dienstag, 06. März 2018

Papst Paul VI. wird heiliggesprochen

Papst Paul VI. soll heiliggesprochen werden. Die Kanonisation des von 1963 bis 1978 regierenden Kirchenoberhaupts mit dem bürgerlichen Namen Giovanni Battista Montini soll Ende Oktober erfolgen, wie der Staatssekretär von Papst Franziskus, Kardinal Pietro Parolin, gegenüber der katholischen Internetzeitung „Crux” sagte. Paul VI. war wegen seines Verbots der Antibabypille umstritten.

Pietro Parolin gab Kanonisation bekannt Foto: APA (AFP)
Pietro Parolin gab Kanonisation bekannt Foto: APA (AFP)

stol