Freitag, 12. Oktober 2018

Parlament verabschiedet umstrittenes Budget

Italiens Parlament hat am Donnerstag trotz Warnungen der EU und des Internationalen Währungsfonds (IWF) das Budget verabschiedet. Der Senat stimmte mit 165 zu 107 Stimmen zu, das Unterhaus folgte mit 331 zu 191 Stimmen. Der Haushaltsplan lege „den Grundstein für einen Kurswechsel in der italienischen Politik”, erklärte die Regierungspartei Fünf Sterne (M5S).

Ministerpräsident Conte und Regierung hielten am Budget fest Foto: APA (AFP)
Ministerpräsident Conte und Regierung hielten am Budget fest Foto: APA (AFP)

stol