Mittwoch, 16. September 2015

Passeirer Raiffeisen-Mitglieder haben Spaß in Rosenheim

Mit Spannung wird bei der Raiffeisen-Vollversammlung der Mitglieder Ende April auf die Auslosung der jährlich stattfindenden Erlebnisfahrt gewartet. Denn jeder weiß, dass dieser Ausflug mit außergewöhnlichen Erlebnissen verbunden ist. Nun, Ende August war es soweit.

Im lustigen Museums-Friedhof von Kramsach.
Badge Local
Im lustigen Museums-Friedhof von Kramsach.

Mit Prokulus-Reisen ging die Fahrt vorerst bis nach Kramsach. Dort wurde der lustige Museums-Friedhof ohne Toten mit den derb-herzlichen Sprüchen auf den vielen kunstvoll geschmiedeten Grabkreuzen, besichtigt. Auf einem Kreuz aus Sterzing fand man den Spruch: Hier liegt unter allerhand, auch der Herr Peter Alland. Er war im Leben welcher, der im Leben Selcher. Er lebte in Furcht und Zucht und starb an der Wassersucht.“

Im Anschluss konnte sich die Gruppe, wie es sich gehört, bei Weißwurst, Weißbier und Riesenbrezeln stärken.

Gegen Mittag war auch das eigentliche Ziel, Rosenheim, erreicht. Im riesigen Bierzelt wurden Maßkrüge gestemmt und bayrische Spezialitäten serviert.

Besonderen Nervenkitzel boten auch noch die vielen „Fahrgeschäfte“, bei denen flaues Kopf- und Magengefühl garantiert waren.

Wer bei der Verlosung das Glück auf seiner Seite hat, kann sich auf einen ganz besonderen Tag freuen, der auch noch lange danach in bester Erinnerung bleibt.

Text/Foto: Bernadette Pfeifer

Ortschronistin, St. Leonhard

stol