Montag, 03. Oktober 2016

Pegida-Demonstranten beschimpfen deutsche Politiker vor Einheitsfeier

Vor der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit haben am Montag mehrere hundert Demonstranten die geladenen Politiker in Dresden lautstark beschimpft. Die Protestierer, vor allem Anhänger des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses, riefen am Montag vor dem weiträumig abgesperrten Verkehrsmuseum „Volksverräter“, „Haut ab“ und „Merkel muss weg“. Die Polizei drängte die Demonstranten ab.

Im Vorfeld der offiziellen Feierlichkeiten kam es zu lautstarken Protesten.
Im Vorfeld der offiziellen Feierlichkeiten kam es zu lautstarken Protesten. - Foto: © APA/AFP

stol