Freitag, 04. Januar 2019

Pilgerreisen 2019: Korsika und Island neu im Programm

Für das Jahr 2019 hat das Pilgerbüro der Diözese Bozen-Brixen wieder über 20 Wallfahrts- und Reiseziele ausgewählt, darunter auch einige neue Ziele wie die beiden Inseln Korsika und Island. Bischof Ivo Muser begleitet die Südtiroler Pilger heuer im Mai nach Lourdes.

Das diözesane Pilgerbüro hat pünktlich zum Jahresbeginn die neue Broschüre mit dem Jahresprogramm der Pilgerreisen und Wallfahrten 2019 veröffentlicht. - Foto: Diözese Bozen Brixen
Badge Local
Das diözesane Pilgerbüro hat pünktlich zum Jahresbeginn die neue Broschüre mit dem Jahresprogramm der Pilgerreisen und Wallfahrten 2019 veröffentlicht. - Foto: Diözese Bozen Brixen

Das diözesane Pilgerbüro hat pünktlich zum Jahresbeginn die neue Broschüre mit dem Jahresprogramm der Pilgerreisen und Wallfahrten 2019 veröffentlicht. Unter den neuen Zielen hervorzuheben ist die Mittelmeerinsel Korsika mit ihrer langen Geschichte, der interessanten Kultur und ihrer christlichen Prägung.

Deutsche Kaiserdome und englische Kathedralen

Im Juni werden bei einer Wallfahrt die Deutschen Kaiserdome besucht, die nicht nur Kunstdenkmäler sind, sondern wichtige Orte für die Liturgie und den Gottesdienst. Dasselbe gilt für die englischen Kathedralen, die auch für eine Auseinandersetzung mit der anglikanischen Schwesterkirche bieten.

Pilger in Santiago de Compostela. - Foto: Diözese Bozen Brixen

Island: Natur und (christliche) Kultur

Da der Norden Europas derzeit bei Reisenden hoch im Kurs steht, wird nach Nordnorwegen und den Baltischen Staaten im Jahr 2019 auch Island ins Programm der diözesanen Pilgerfahrten aufgenommen. Diese Insel ist in erster Linie für ihre Naturschönheiten bekannt. Es gibt aber auch wunderbare Kirchen und die kleinste Kathedrale der Welt zu besuchen.

Mit Bischof Muser nach Lourdes

Die Wallfahrt mit Bischof Ivo Muser wird Ende Mai 2019 zum großen Marienwallfahrtsort Lourdes in Frankreich führen. Anlass dazu gibt der 140. Todestag der Seherin Bernadette Soubirous.

Drei Fußwallfahrten

Für wanderfreudige Pilgerinnen und Pilger gibt es im kommenden Jahr gleich drei Fußwallfahrten: eine nach Santiago de Compostela, wo die Mitreisenden an die 140 km zu Fuß zurücklegen werden und zwei kürzere Fußwallfahrten, eine von Innichen nach Oies und eine vom Etschtal nach San Romedio am Nonsberg.

In Griechenland auf den Spuren des Apostels Paulus

Ganz auf biblischen Spuren begibt sich das Pilgerbüro bei einer Wallfahrt nach Griechenland, wo der Völkerapostel Paulus mit seiner Predigttätigkeit in diesem Gebiet im Mittelpunkt stehen wird.

Klassiker: Rom, Lourdes, Fatima, Heiliges Land

Neben diesen und weiteren Angeboten wie Pilgerreisen in die Normandie oder nach Georgien gibt es natürlich auch weiterhin die bekannten Reiseziele, die vielen Menschen wichtig sind: Rom, Lourdes, Fatima und das Heilige Land. Das Pilgerjahr wird wieder mit dem berühmten Adventsingen in Salzburg abgeschlossen.

Kontakt und Informationen: Pilgerbüro, Domplatz 2, 39100 Bozen, Tel: 0471 306222, E-Mail: [email protected]

stol

stol