Freitag, 10. Juni 2016

PKK-Splittergruppe TAK bekennt sich zu Anschlag in Istanbul

Eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Partei PKK hat sich zum Bombenanschlag auf einen Polizei-Bus in Istanbul bekannt. Bei dem Attentat in der Altstadt der türkischen Metropole waren am Dienstag elf Menschen getötet worden, darunter sechs Polizisten.

Eine Splittergruppe der PKK hat sich zum Anschlag in Istanbul bekannt.
Eine Splittergruppe der PKK hat sich zum Anschlag in Istanbul bekannt. - Foto: © APA

stol