Montag, 11. Mai 2015

Polen: Präsident laut Teilergebnissen abgeschlagen auf zweiten Platz

Mit zunehmender Auszählung der Stimmen nach der Präsidentschaftswahl in Polen wird das enttäuschende Ergebnis für den amtierenden Präsidenten Bronislaw Komorowski immer klarer.

Foto: © APA/AP

In den am Nachmittag von der Staatlichen Wahlkommission (PKW) veröffentlichten Teilergebnissen liegt Komorowski mit 29,14 Prozent der Stimmen deutlich hinter dem rechtskonservativen Herausforderer Andrzej Duda.

Duda, der für die Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) angetreten war, kam demnach auf 39,69 Prozent. Komorowski, der zwar ebenfalls in die Stichwahl in zwei Wochen einziehen wird, muss sich überraschend mit dem zweiten Platz begenügen.

Veröffentlicht wurden bisher die Wahlergebnisse von 20 der insgesamt 51 Wahlbezirken. Einen Überraschungserfolg erzielte der parteilose Pawel Kukiz, der laut den Teilergebnissen auf 21,28 Prozent der Stimmen kam. Die endgültigen Wahlergebnisse aus ganz Polen sind Montagabend zu erwarten.

apa

stol