Donnerstag, 22. Juni 2017

Polizist auf US-Flughafen in den Hals gestochen

Ein 50 Jahre alter Mann aus Kanada hat einem US-Polizisten auf dem Flughafen von Flint (Bundesstaat Michigan) ein Messer in den Hals gestochen. Die Bundespolizei FBI stufte den Fall später als terroristischen Akt ein, sagte der ermittelnde Beamte David Gelios am Mittwoch (Ortszeit).

Die Polizei von Montreal vor dem Haus, in dem der Angreifer gewohnt hat.
Die Polizei von Montreal vor dem Haus, in dem der Angreifer gewohnt hat. - Foto: © APA/AFP

stol