Mittwoch, 22. März 2017

Polizist vor Londoner Parlament nach Angriff gestorben

Ein Polizist ist nach Informationen der britischen BBC bei den mutmaßlichen Terrorangriffen vor dem Londoner Parlament gestorben.

Der Polizist wurde beim Parlament niedergestochen.
Der Polizist wurde beim Parlament niedergestochen. - Foto: © LaPresse

Damit stieg die Zahl der Toten am Mittwoch auf mindestens 4.

Nach Angaben aus einem Krankenhaus starb eine Frau an den Folgen ihrer Verletzungen. Die Polizei bestätigte zunächst keine Todesopfer oder die Zahl der Verletzten.

Rettungskräfte behandelten nach eigenen Angaben mindestens zehn Verletzte auf der Brücke neben dem Parlament.

Zu den Angriffen ist es am Mittwochnachmittag neben dem Londoner Parlament gekommen (STOL hat berichtet).  

dpa/stol

stol