Sonntag, 29. Oktober 2017

Präsident der irakischen Kurdenregion tritt zurück

Der Präsident der autonomen Kurdenregion im Irak, Massoud Barzani (71), hat seinen Rücktritt erklärt. Er gebe sein Amt zum 1. November ab, erklärte Barzani in einem am Sonntag vor dem Regionalparlament verlesenen Brief.

Er gebe sein Amt zum 1. November ab, erklärte Barzani in einem am Sonntag vor dem Regionalparlament verlesenen Brief.
Er gebe sein Amt zum 1. November ab, erklärte Barzani in einem am Sonntag vor dem Regionalparlament verlesenen Brief. - Foto: © shutterstock

stol