Freitag, 11. März 2016

Präsident voller Frust: „Wir sind der EU egal“

Mazedonien fühlt sich von der EU in der Flüchtlingskrise im Stich gelassen. „Ich habe verstanden, dass wir Europa egal sind“, sagte Präsident Gjorge Ivanov der „Bild“ laut Vorab-Bericht von Freitag.

Gjorge Ivanov
Gjorge Ivanov - Foto: © LaPresse

stol