Mittwoch, 09. August 2017

Premier Gentiloni urlaubt in Südtirol

Merkel geht, Gentiloni kommt: Am Mittwoch ist der Ministerpräsident gemeinsam mit Frau Emanuela zum Urlaub in Corvara eingetroffen.

Ministerpräsident Paolo Gentiloni verbringt mehrere Tage in Südtirol.
Ministerpräsident Paolo Gentiloni verbringt mehrere Tage in Südtirol. - Foto: © LaPresse

Während seines Aufenthalts kommt Paolo Gentiloni dort in der Alpini-Kaserne Tempesti unter. Vier bis fünf Tage lang soll der Politiker mit seiner Gemahlin in Corvara urlauben.

Gentiloni urlaubt nicht zum ersten Mal in Südtirol: Im vergangenen Winter hat der Ministerpräsident seinen Ski-Urlaub in Kastelruth verbracht.

Bereits seit Jahren verbringt der ehemalige Staatspräsident Giorgio Napolitano seine Ferien in Südtirol, der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier entspannt am Ritten. Bundeskanzlerin Angela Merkel genießt ihre freien Tage in Sulden, und auch sonst ist Südtirol ein beliebtes Reiseziel für hohe Politiker auf der Suche nach Erholung (STOL hat berichtet).

stol

stol