Montag, 21. Juni 2021

Prinz William wird 39: Queen-Enkel gibt Startsignal für Spendenlauf

Am Abend vor seinem 39. Geburtstag hat Prinz William gemeinsam mit seinen beiden ältesten Kindern die Teilnehmer eines Spendenlaufs überrascht. Auf Bildern in sozialen Netzwerken war zu sehen, wie der Enkel von Queen Elizabeth II. gemeinsam mit Sohn George (7) und Tochter Charlotte (6), auf Gut Sandringham in Ostengland, ein Mikrofon in den Händen hielt, offenbar gaben die 3 das Startsignal.

Am Abend vor seinem 39. Geburtstag hat Prinz William gemeinsam mit seinen beiden ältesten Kindern die Teilnehmer eines Spendenlaufs überrascht.
Am Abend vor seinem 39. Geburtstag hat Prinz William gemeinsam mit seinen beiden ältesten Kindern die Teilnehmer eines Spendenlaufs überrascht. - Foto: © instagram / dukeandduchessofcambridge
Am Montag gratulierte der Palast dem künftigen König. „Wir wünschen dem Herzog von Cambridge heute alles Gute zum Geburtstag!“, twitterte der offizielle Account der Royal Family.

Teilnehmer des Spendenlaufs freuten sich über die unerwarteten Zuschauer. An dem Lauf nahmen Hunderte Menschen teil, die Distanzen zwischen einer Meile (1,6 Kilometer) und einem Halbmarathon absolvierten.

Prinz William Arthur Philip Louis von Wales, wie der Adelige offiziell heißt, wurde am 21. Juni 1982 um 21.03 Uhr geboren. Sein Vater Prinz Charles ist der älteste Sohn der Queen und ihr Thronfolger. Wenn Charles abdankt oder stirbt, wird William König.

Seine Mutter Prinzessin Diana trennte sich 1992 von Charles und starb 1997 bei einem Autounfall. William ist seit 2011 mit Catherine Middleton (39) verheiratet, zur Hochzeit ernannte seine Großmutter ihn zum Herzog von Cambridge und Kate zur Herzogin.

Das Paar hat insgesamt 3 Kinder, der jüngste Sohn Louis (3) schaute bei dem Lauf aber nicht zu.

dpa

Alle Meldungen zu: