Sonntag, 26. August 2018

Prominentes Missbrauchsopfer enttäuscht von Papstbesuch

Das prominente Missbrauchsopfer Marie Collins hat sich vom Irland-Besuch von Papst Franziskus enttäuscht gezeigt. Die Irin, deren Austritt aus der Päpstlichen Kinderschutzkommission im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt hatte, kritisierte in einem Gespräch der Deutschen Presse-Agentur, dass der Pontifex keine neuen Strukturen einführen wolle, um die systematische Vertuschung von Missbrauch in der Kirche aufzuarbeiten.

Marie Collins hat sich vom Irland-Besuch von Papst Franziskus enttäuscht gezeigt.
Marie Collins hat sich vom Irland-Besuch von Papst Franziskus enttäuscht gezeigt. - Foto: © APA/AFP

stol