Freitag, 31. August 2018

Prorussischer Separatistenführer in Donezk getötet

Der Anführer der prorussischen Separatisten in Donezk in der Ostukraine, Alexander Sachartschenko, ist bei einer Bombenexplosion getötet worden. Das teilten am Freitag die Behörden der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk mit und machten die Ukraine für das Attentat verantwortlich, wie die russische Agentur Interfax meldete.

Der 42-jährige Alexander Sachartschenko hatte die sogenannte Volksrepublik seit 2014. - geführt Foto: APA (AFP)









stol