Sonntag, 09. Februar 2014

Proteste in Bosnien: Regionalchef tritt zurück

In Bosnien-Herzegowina hat sich die Lage nach den Unruhen weiter beruhigt. Die Protestkundgebung vor dem bosnischen Staatspräsidium in Sarajevo, das am gestrigen Freitag angezündet worden war, ging am Samstagabend gegen 20 Uhr zu Ende, meldete die serbische Nachrichtenagentur Tanjug.

stol