Freitag, 17. Juni 2016

Putin: EU soll nicht nur mit USA kooperieren

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Europäische Union zu verstärkter Zusammenarbeit mit Russland und dem eurasischen Raum aufgerufen.

Wladimir Putin
Wladimir Putin - Foto: © LaPresse

Europa bleibe unter seinen Möglichkeiten, wenn es nur auf die transatlantische Zusammenarbeit mit den USA setze, sagte Putin am Freitag beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg.

Am gegenwärtigen Konflikt mit der EU, an den Sanktionen sei nicht Russland schuld, sagte der Kremlchef. Nun müsse neues Vertrauen aufgebaut werden. „Wir sind nicht nachtragend“, sagte er.

In Anwesenheit des kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew sagte Putin, die Eurasische Wirtschaftsunion solle Kristallisationspunkt für Integration im eurasischen Raum werden. Der Union gehören bislang Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgistan an.

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi kritisierte in St. Petersburg die europäischen Sanktionen gegen Russland wegen des Vorgehens gegen die Ukraine. Die Strafmaßnahmen schadeten Russland wie der EU, sagte er der staatlichen russischen Agentur Tass.

dpa

stol