Mittwoch, 23. August 2017

Putin lobt engere Kontakte zwischen Vatikan und Orthodoxie

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die wachsenden Kontakte zwischen dem Vatikan und der russisch-orthodoxen Kirche gewürdigt.

Wladimir Putin
Wladimir Putin - Foto: © APA/AFP

Er empfing am Mittwoch in Sotschi in Südrussland den Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, den Chefdiplomaten des Vatikans. „Wir sind sehr froh, dass der Dialog der Kirchen weitergeht“, sagte Putin nach Angaben der Agentur Tass. „Dafür einen besonderen Dank an Sie und an Papst Franziskus von allen Christen in Russland!“

Parolin hatte am Vortag in Moskau auch mit Außenminister Sergej Lawrow und dem Oberhaupt der russischen Orthodoxen, Patriarch Kirill, gesprochen. Der Papst und der Patriarch hatten sich erstmals 2016 in Kuba getroffen, was einen Brückenschlag über fast 1000 Jahre Spaltung zwischen katholischer und orthodoxer Kirche bedeutete.

apa/dpa

stol