Montag, 14. November 2016

Radew gewinnt in Bulgarien mit fast 60 Prozent der Stimmen

Bei der Stichwahl für das Präsidentenamt in Bulgarien hat der russlandfreundliche Oppositionskandidat Rumen Radew einen überzeugenden Sieg errungen. Für den Kandidaten der Sozialisten (frühere KP) stimmten 59,35 Prozent der Wähler, hat die Zentrale Wahlkommission am Montag nach Auszählung von 99,33 Prozent der Stimmen mitgeteilt.

Bei der Stichwahl für das Präsidentenamt in Bulgarien hat der russlandfreundliche Oppositionskandidat Rumen Radew einen überzeugenden Sieg errungen.
Bei der Stichwahl für das Präsidentenamt in Bulgarien hat der russlandfreundliche Oppositionskandidat Rumen Radew einen überzeugenden Sieg errungen. - Foto: © APA/AFP

stol