Dienstag, 03. September 2019

Radius Top 100 Golf-Trophy

Am GC Petersberg am 8. September um 9.30 Uhr fällt der Startschuss zum Radius Golf-Event. Vor dem Start um 9 Uhr gibt es eine ganz besondere Einstimmung auf diesen Golf-Sonntag samt Radius Top 100 Golf-Trophy „Gedanken zum Sonntag“ – zelebriert am Abschlag von Hole Nr. 1 von Mathieu Ngoa dem Prior von Weißenstein.

Der Damen-Flight 2018 mit Siegerin Ulrike Wenter, v.l.: Esther Blaas, Jet Rudolph, Helga Fink-Dorfer, Ulrike Wenter
Der Damen-Flight 2018 mit Siegerin Ulrike Wenter, v.l.: Esther Blaas, Jet Rudolph, Helga Fink-Dorfer, Ulrike Wenter

Erstmals wird die Radius Top 100 Golf-Trophy an einem Sonntag gespielt. Dazu Radius-Chefredakteur Franz Wimmer: „Der GC Petersberg unterstützt das Heimatdorf vom Mathieu Ngoa im Kamerun seit Jahren und aktuell gerade mit dem Bau eines neuen Brunnens. Hans-Peter Thaler vom GC Petersberg hat den Kontakt eingefädelt und ich kann mir vorstellen, dass die Teilnehmer den „Gedanken zum Sonntag“ beiwohnen und dieses Engagement ebenfalls unterstützen.“

Anmeldung und Teilnahme Bedingungen.

Spielberechtigt bei der Radius Top 100 Golf-Trophy sind alle in Südtirol wohnenden Spielerinnen und Spieler mit einer ordentlichen Mitgliedschaft in einem Golfclub. Die Teilnahme ist auf 100 Spielerinnen und Spieler beschränkt. Als Teilnahmemodus gilt das Einschreibedatum und das Handicap. Die Einschreibung erfolgt direkt beim GC Petersberg unter Tel. 0471 615 122 oder per E-Mail: [email protected]. Der Start erfolgt am Sonntag den 8. September per Kanonenstart um 9.30 Uhr. Weitere Infos zum Turnier über den Golfclub Petersberg oder über die Radius-Redaktion [email protected].

Erfahrungsgemäß dürfte das Turnier bis 15 Uhr zu Ende sein. Danach „Golf-Smalltalk“ im Hole Nr. 19 und ab 16 Uhr Prämierung und gemeinsames Essen im Clubrestaurant des GC Petersberg.

Exklusive Sachpreise

Gewertet werden Spielerinnen und Spieler bis Handicap 18 Medal und darüber nach Stabelford. Als Sonderpreise werden der „longest drive“ (Damen und Herren getrennt) und „nearest to the pin“ extra prämiert. Zudem werden auch der beste Junior und der beste Senior prämiert. An Spannung dürfte es somit nicht fehlen. Den sportlichen Anforderungen entsprechend warten auf die Teilnehmer wieder exklusive Sachpreise wie z.B.: exklusive Wochenend- und Spa-Arrangements in Südtiroler Spitzenhotels und weitere schöne Sachpreise von Chervò, Ecco, Selli Golf Fashion, Spitaler Sports, Optik Julius, Greenfee Gutscheine von allen Südtiroler Clubs uvm.

STOL ist On Tour und zeigt die schönsten Eindrücke.

stol