Dienstag, 05. April 2016

Raus aus der Komfortzone

Bozen. Im Rahmen von TEDxBozen werden am 7. Mai Redner aus verschiedensten Bereichen wie Technologie, Unterhaltung und Design im Bozner Museion erwartet. Sie alle haben sich dieser besonders herausfordernden Chance gestellt. Sie werden in 10 bis 15-minütigen Kurzvorträgen über ihre Erfahrungen berichten, den Teilnehmern neue Ideen mit auf den Weg geben, sowie zum Nachdenken und Diskutieren anregen.

Speaker’s Friday

Bis zum Veranstaltungsbeginn wird jeden Tag ein neuer Speaker vorgestellt. Folgende Speaker sind bereits verraten worden:

- Paolo De Nadai ist ein junger Unternehmer und CEO der OneDay Gruppe. Der 28 Jahre alte Wirtschaftswissenschaftler aus Padua hat es geschafft einen einfachen Zeitvertreib in ein erfolgreiches Unternehmen für Innovation und Kultur mit 60 Mitarbeitern zu verwandeln. 

- Angelika Rainer entdeckt ihre Leidenschaft für das Klettern als sie mit 10 Jahren bei ihrem ersten Klettersteig Kontakt zum Fels bekommt. Sie widmet sich dieser Sportart mit Herz und Seele. Als sie 18 ist, beginnt sie mit dem Eisklettern und gewinnt in den kommenden Jahren drei Weltmeisterschaften und zwei Weltcups die zwischen Italien, der Schweiz, Rumänien und Südkorea ausgetragen werden. 

- Marco Versari ist der Juniorennationaltrainer der Schweizer Segelmannschaft. Er ist für die Datenanalyse der Wind- und Strömungsmessungen bei Regatten verantwortlich und verbindet damit seine zwei größten Leidenschaften. Das Zusammenführen von Technik und Segeln entstand aus seiner Liebe zu diesem Sport, in dem der diplomierte Physiker selbst erfolgreich aktiv war und internationale Preise gewonnen hat.

- Das Pianistenduo Carles Lama und Sofia Cabruja aus Spanien hat schon auf vielen Bühnen dieser Welt gespielt: von New York bis Sankt Petersburg, von Montevideo bis Tokio. Mit ihrem einzigartigen Stil des vierhändigen Klavierspielens machen sie nicht nur musikalisch eine gute Figur. Sie unterstützen humanitäre Projekte und erhielten dafür aus der Hand Margarita de Borbóns eine Auszeichnung der UNICEF.

- ein weiterer Speaker wird am 8. April, während der TEDx Pressekonferenz um 10.30 Uhr im Museion vorgestellt werden.

Das Organisationskomittee von TEDxBozen hat die Veranstaltung unter das Motto “The Space In Between” gestellt. Das Motto soll Mut machen, in einer Zeit voller Veränderungen, immer schnellerer Entwicklungen und neuen Chancen, diese bewusst zu ergreifen. Der “Space In Between“ stellt den Übergang zu Etwas fremden, unbekannten dar. Diesen Grenzbereich zu überschreiten bedeutet, die eigene Komfortzone zu verlassen. Sich fallen zu lassen, in einen Raum, in dem alle Möglichkeiten offenstehen.

„Genau so ein Ort soll TEDxBozen sein. Es geht uns darum eine Plattform zu schaffen, bei der über die Welt diskutiert und diese hinterfragt wird“, erklärt Claudia Di Stefano vom TEDx Organisationsteam „Es geht nicht um trockenes Fachwissen, sondern darum, mit den kurzen Vorträgen, Interviews und Vorführungen Neugierde zu wecken. Dem Publikum soll ein Einblick in unterschiedlichste Themengebiete geboten werden mit denen es sich sonst nicht beschäftigt. Die Beiträge sollen dazu animieren, althergebrachte Denkmuster hinterfragen.“

Jeder "Talk" enthält eine Kernbotschaft an das Publikum und motiviert, das eigene Verhalten und gewohnte Sichtweisen zu ändern. Bei den "Talks" geht es weniger um die Person selbst, als um eine Idee, die es wert ist, geteilt zu werden.

Über TEDxBozen

TEDxBozen soll verbinden. In gewisser Weise ist Bozen “The Space In Between“: eine Stadt an der Grenze zweier Länder, mehrerer Sprachen und Kulturen. TEDxBozen will die Menschen an dieser Schwelle zusammenbringen: Stadt und Land, Innovationstreibende, Inspirationssuchende, Menschen mit Ideen und dem Ziel neue Projekte für Stadt und Land zu ermöglichen. Bozen ist eine sehr dynamische Stadt, die sich stark verändert hat und dies auch in den kommenden Jahren wird. „Mit TEDxBolzano möchten wir frischen Wind“ und „neue Ideen nach Südtirol bringen.“ so Claudia Di Stefano.

TED ist ein Non-Profit Konferenzformat aus den USA, das sich dem Motto "Ideas Worth Spreading" verschrieben hat. TED (Technology, Education, Design) ist vor allem durch die max. 15-minütigen TED-Talks, die als Videos kostenlos ins Internet gestellt werden, bekannt geworden. Weltweit sind die Videos der TED-Talks bereits mehr als drei Milliarden Mal abgerufen worden.

Tickets sind ab dem 04. April unter www.tedxbolzano.it erhältlich. Verkaufsstart ist um 18 Uhr.

 

TEDxBolzano – The Space In Between

Museion Underground, 7. Mai 2016, 17.00 – 22.00 Uhr
www.tedxbolzano.it

stol