Freitag, 07. September 2018

Rechte Pro-Chemnitz-Bewegung will erneut demonstrieren

Nach den von Gewalt geprägten Aufmärschen von Rechten und vielen Gegenprotesten stehen dem sächsischen Chemnitz am Freitag neue Kundgebungen bevor.

Die Lage in Chemnitz ist angespannt. - Foto: APA (Archiv/dpa)
Die Lage in Chemnitz ist angespannt. - Foto: APA (Archiv/dpa)

Nach Angaben der Stadtverwaltung plant die rechte Gruppierung Pro Chemnitz für den Abend (18.30 Uhr) am Karl-Marx-Monument in der Innenstadt eine Demonstration. Dazu meldete sie bei der Stadt rund 1.000 Teilnehmer an.

Auf dem Theaterplatz der Stadt findet in etwa zeitgleich (19.00 Uhr) ein kostenloses Open-Air-Konzert des Chemnitzer Theaters unter dem Motto „Kultur für Offenheit und Vielfalt” statt. Dabei werden Musiker der Chemnitzer Oper und anderer Institutionen Beethoven spielen, teilte die Bühne mit.

apa/ag.

stol