Freitag, 13. Oktober 2017

Rechtsextremer verkauft illegal Waffen – Verwendet in Paris-Attentat

Ein französisches Mitglied der rechtsextremen Identitären-Bewegung hat mehr als 500 Waffen illegal verkauft. Sechs davon hatte ausgerechnet ein Attentäter bei den islamistischen Anschlägen im Jänner 2015 in Paris verwendet.

Ein französisches Mitglied der rechtsextremen Identitären-Bewegung hat mehr als 500 Waffen illegal verkauft.
Ein französisches Mitglied der rechtsextremen Identitären-Bewegung hat mehr als 500 Waffen illegal verkauft. - Foto: © shutterstock

stol