Freitag, 19. Juni 2015

Regierung will Roma-Baracken abreißen

Die italienische Regierung will bessere Lebensbedingungen für die Roma-Minderheit schaffen. Barackensiedlungen am Rande der Großstädte sollen abgerissen werden. Den Roma soll Zugang zu Sozialwohnungen gesichert werden, so Innenminister Angelino Alfano am Freitag.

Die Roma und Sinti in Italien sollen weg von ihren Lagern in Sozialwohnungen untergebracht werden. - Archivbild
Die Roma und Sinti in Italien sollen weg von ihren Lagern in Sozialwohnungen untergebracht werden. - Archivbild - Foto: © LaPresse

stol