Samstag, 22. Oktober 2016

„Reichsbürger“-Beobachtung soll verstärkt werden

Nach den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizisten hat Bayerns Verfassungsschutzpräsident Burkhard Körner vor der wachsenden Gefährlichkeit der Bewegung gewarnt.

Nach den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizisten in Georgensgmünd soll die Bewegung noch stärker unter Beobachtung gestellt werden.
Nach den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizisten in Georgensgmünd soll die Bewegung noch stärker unter Beobachtung gestellt werden. - Foto: © APA/AFP

stol