Montag, 13. Februar 2017

Renzi lässt Zukunft offen

Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hat bei einer mit Spannung erwarteten Rede seine Zukunft als Chef der Regierungspartei offen gelassen.

Matteo Renzi
Matteo Renzi

Es war spekuliert worden, dass Renzi am Montag seinen Rücktritt vom Parteivorsitz Partito Democratico (PD) bekanntgeben könnte. Jedoch sagte er bei der Sitzung der Parteidirektion in Rom lediglich, es gehe „an der Spitze des PD eine Phase zu Ende“. Zudem kündigte er – ohne ein Datum zu nennen – einen Parteikongress vor Neuwahlen an. Dabei geht es um seine Wiederwahl als Parteichef. Über den Termin von Parlamentswahlen entscheide nicht er, so Renzi.

Renzi war im Dezember als Regierungschef zurückgetreten, nachdem er ein Verfassungsreferendum verloren hatte. Seitdem spekuliert Italien über den Termin für Wahlen.

apa

stol