Freitag, 16. Mai 2014

Renzi schließt Nachtragshaushalt aus

Die Regierung in Rom gerät wegen der enttäuschenden Leistungen der italienischen Wirtschaft unter Druck, doch Premier Matteo Renzi lässt sich nicht entmutigen.

stol