Donnerstag, 14. August 2014

Renzi will Kündigungsschutz in Italien lockern

In seinem Einsatz für mehr Beschäftigung will Italiens Regierungschef Matteo Renzi den Kündigungsschutz in seinem Land auflockern. Dabei scheut er sich nicht davor, zu den Gewerkschaften auf Konfrontationskurs zu gehen.

Italiens Regierung geht auf Konfrontation mit den Gewerkschaften.
Italiens Regierung geht auf Konfrontation mit den Gewerkschaften. - Foto: © APA/AP

stol