Dienstag, 21. Oktober 2014

Renzi will stärker auf Familienpolitik setzen

Italiens Premier Matteo Renzi will angesichts der stark sinkenden Geburtenrate in seinem Land stärker in Familienpolitik investieren.

stol