Donnerstag, 16. Oktober 2014

Rom kündigt Ende der Flüchtlingsmission „Mare Nostrum“ an

Die italienische Regierung hat das Ende des Hilfsprogramms „Mare Nostrum“ zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer angekündigt, sobald der Einsatz „Triton“ unter Aufsicht der EU-Grenzschutzagentur Frontex beginnen wird. Dies berichtete der italienische Inneminister Angelino Alfano am Donnerstag im Parlament in Rom.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AP

stol