Montag, 30. Mai 2016

Rom, Mailand und Co. wählen ihre Bürgermeister

13,5 Millionen Italiener müssen mehr als 1.300 Gemeinderäte erneuern. Gewählt wird unter anderem in Rom, Mailand, Neapel, Turin, Bologna und Triest. Der Wahlgang gilt als wichtiger Stimmungstest für Premier Matteo Renzi zweieinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt.

Foto: © APA/AP

stol