Dienstag, 13. Dezember 2016

Rom: Umweltstadträtin Paola Muraro zurückgetreten

Die römische Umweltstadträtin Paola Muraro hat ihren Rücktritt eingereicht, Hintergrund ist die Zustellung eines Ermittlungsbescheids.

Die römische Umweltstadträtin Paola Muraro hat ihren Rücktritt eingereicht. - Foto: Facebookaccount Paola Muraro/Screenshot
Die römische Umweltstadträtin Paola Muraro hat ihren Rücktritt eingereicht. - Foto: Facebookaccount Paola Muraro/Screenshot

Ermittelt wird gegen Muraro unter anderem wegen Amtsmissbrauchs während ihrer ehemaligen Tätigkeit als Beraterin der städtischen Müllentsorgungsgesellschaft AMA. Sie sei ruhig und davon überzeugt, ihre Unschuld beweisen zu können, meinte Muraro gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur Ansa - es gehe nun darum, ihre Situation abzuklären. Aus Gründen der Verantwortung und aus Respekt vor der Stadtverwaltung habe sie, so Muraro zur Ansa, ihren Rücktritt eingereicht. Bürgermeisterin Virginia Raggi hat ihre politischen Agenden übernommen.

stol

stol