Freitag, 29. Juni 2018

Rotes Kreuz warnt vor humanitärer Katastrophe im Süden Syriens

Die Türkei hat die Offensive der syrischen Regierungstruppen auf die letzten Rebellengebiete im Süden Syriens „entschieden verurteilt“. Der türkische Außenamtssprecher Hami Aksoy kritisierte am Freitag, die „unmenschlichen Angriffe“ der Truppen von Machthaber Bashar al-Assad in der Provinz Daraa.

Daraa war die einzige Zone, in der im vergangenen Jahr tatsächlich die Waffen schwiegen.
Daraa war die einzige Zone, in der im vergangenen Jahr tatsächlich die Waffen schwiegen. - Foto: © APA/AFP

stol