Dienstag, 29. März 2016

Rouhanis Wien-Besuch aus Sicherheitsgründen verschoben

Der Wien-Besuch des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani ist von iranischer Seite kurzfristig aus Sicherheitsgründen verschoben worden.

Hassan Rouhani
Hassan Rouhani - Foto: © LaPresse

Das teilte die österreichische Präsidentschaftskanzlei am Dienstagnachmittag in einer Aussendung mit.

Rouhani hätte am Mittwochvormittag in Wien empfangen werden sollen.

Ebenso sei bereits der vorhergehende Besuch Rouhanis im Irak kurzfristig verschoben worden, hieß es weiter.

Keine konkrete Bedrohung 

Das Innenministerium betonte am Dienstag auf APA-Anfrage, dass es „keine konkreten Hinweise für eine Sicherheitsbedrohung“ anlässlich des Besuchs des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani gegeben habe.

„Aus Sicht der österreichischen Sicherheitsbehörden würde es keine Sicherheitsbedrohung bei diesem Besuch geben“, sagte Ministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck.

apa

stol