Sonntag, 07. Oktober 2018

Ruhiger Wahltag in Bosnien-Herzegowina

Die Präsidenten- und Parlamentswahlen, bei denen in Bosnien-Herzegowina am Sonntag das neue dreiköpfige Staatspräsidium sowie das gesamtstaatliche Parlament und die Parlamente der zwei Landesteile und Kantone gewählt werden, verlief zunächst ruhig. Dass es bisher keine Probleme gab, bestätigte in Sarajevo Medien gegenüber auch Makis Voridis, Sonderkoordinator der OSZE-Beobachtermission.

Wahltag in Bosnien Foto: APA (AFP)
Wahltag in Bosnien Foto: APA (AFP)

stol