Samstag, 16. Januar 2016

Rund 30 Tote bei Anschlag auf Hotel in Burkina Faso

Dramatische Nacht in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou: Schwer bewaffnete Attentäter haben dort ein bei Ausländern beliebtes Hotel angegriffen und mehrere Geiseln genommen. Die Angreifer selbst berichteten, dass sie rund 30 Menschen getötet hätten.

Französische Sicherheitskräfte kümmern sich um Verletzte vor dem angegriffenen Hotel in Burkina Faso.
Französische Sicherheitskräfte kümmern sich um Verletzte vor dem angegriffenen Hotel in Burkina Faso. - Foto: © APA/AFP

stol