Dienstag, 05. Juli 2016

Russischer Geheimdienst beschlagnahmt Dokumente bei kritischem Sender

Da der renommierten Moskauer Radiosender Echo Moskwy offen Kritik an Putin übte, hat der russische Geheimdienst FSB Dokumente beschlagnahmt und Mitarbeiter vorgeladen.

Proteste gegen die russische Regierung: Inzwischen alltäglich
Proteste gegen die russische Regierung: Inzwischen alltäglich

stol