Mittwoch, 13. Januar 2016

Russischer Vizepremier sorgt in Belgrad für Empörung

Ein Treffen des russischen Vizepräsidenten Dmitri Rogosin mit dem wegen Kriegsverbrechen angeklagten serbischen Ultranationalisten Vojislav Seselj sorgt in Serbien für Empörung.

Dmitri Rogosin
Dmitri Rogosin

stol