Dienstag, 14. April 2015

Russland droht der Ukraine im Schuldenstreit mit Schiedsgericht

Russland droht der Ukraine im Streit über die Rückzahlung von Schulden mit der Anrufung von Schiedsgerichten.

Foto: © shutterstock

Diesen Schritt werde man im Falle eines Verzugs gehen, sagte der russische Finanzminister Anton Siluanow am Dienstag dem staatlichen Sender Rossija. Keine Angaben machte er darüber, welche Schiedsgerichte gemeint sind.

Russland besitzt ukrainische Anleihen im Volumen von drei Milliarden Dollar (2,8 Milliarden Euro), die im Dezember fällig wurden. Die Regierung in Moskau hat es bisher abgelehnt, sich an einer Umschuldung zu beteiligen.

Die Beziehungen zwischen beiden Ländern sind stark angespannt. Russland hatte die Halbinsel Krim auch gegen internationalen Protest annektiert. Zudem werfen die Ukraine und westliche Staaten Russland vor, die Separatisten im Osten des Landes militärisch zu Unterstützen.

Russland wirft dagegen dem Westen vor, die Vorgängerregierung in Kiew gestürzt zu haben.

apa/reuters

stol