Samstag, 16. Juli 2016

Russland fordert nach Putschversuch Rückkehr zur Stabilität

Russland hat sich angesichts des Putschversuchs in der Türkei besorgt gezeigt. „Wir sind daran interessiert, dass die Vorgänge in der Türkei so schnell wie möglich auf legitime Weise enden und das Land zum Weg der Stabilität, Berechenbarkeit und Rechtsstaatlichkeit zurückkehrt“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow in der Nacht zum Samstag.

Aus dem Kreml (im Bild) wird eine schnelle Entspannung der Lage in der Türkei gefordert. - Archivbild.
Aus dem Kreml (im Bild) wird eine schnelle Entspannung der Lage in der Türkei gefordert. - Archivbild.

stol